Lauterbach, 28.08.2013
Die immer größer werdende Zahl von technischen Hilfeleistungen bei Verkehrsunfällen erfordern bei den Feuerwehren mehr Spezialgeräte und moderne Einsatzfahrzeuge. Für den 33 Jahre alten Vorausrüstwagen (VRW) hat die Freiwillige Feuerwehr Lauterbach nun Ersatz beschafft: Kein Fahrzeug aus dem Katalog, sondern zusammen mit einem Ausrüster in Schwäbisch-Gmünd haben die Lauterbacher Brandschützer praktisch einen eigenen schnellen, wendigen und allradangetriebenen Wagen entwickelt. Darüber hat sich der innenpolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Alexander Bauer (Bürstadt) in der Feuerwache bei Stadtbrandinspektor und Wehrführer der Kernstadtfeuerwehr, Hans-Jürgen Schütz, und Vizewehrführer Tony Michelis, informiert.

Lauterbach-Maar, 01.07.2013
Die Jugendfeuerwehr Maulbach gewann am Sonntag, 30.06.2013 erneut den Kreisentscheid der Vogelsberger Jugendfeuerwehren. Mit 142 Punkten setzte der Maulbacher Feuerwehrnachwuchs seine Siegesserie routiniert fort, erst im vergangenen Jahr gewann die Mannschaft den Kreisentscheid. Den zweiten Platz belegte mit einem Unterschied von sechs Punkten die Jugendfeuerwehr Ermenrod 2, den dritten Platz mit 1415,7 Punkten erzielte die Jugendfeuerwehr Dannenrod.

Lauterbach-Sickendorf, 20.06.2013
Jahreshauptversammlung - Alle Lauterbacher Feuerwehren trafen sich in Sickendorf zu Rückschau und zahreichen Auszeichnungen
Zahlreiche Ehrungen und Beförderungen sowie der Jahresbericht des Stadtbrandinspektors Hans-Jürgen Schütz standen bei der gemeinsamen Jahreshauptversammlung der Lauterbacher Feuerwehren im Feuerwehrgerätehaus Sickendorf im Mittelpunkt des Interesses. Da alle Berichte der Löschzüge und Feuerwehrvereine bereits der Öffentlichkeit vorgestellt worden waren, beschränkte sich Schütz auf die wichtigsten Eckdaten.

Lauterbach, 02.06.2013
P1020694 Kopie 2Bei schönem Wetter und gutem Besucheransturm durch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus und um Lauterbach herum, sowie von befreundeten Feuerwehren waren Abordnungen zum „Tag der offenen Tür“ in die Fuldaer Straße 4 gekommen. Diese öffentlichkeitswirksame Veranstaltung fand bereits zum dritten mal am letzten Sonntag des Lauterbacher Prämienmarktes statt. Aus dem Korb des Gelenkmastes, in dem sich Stadtbrandinspektor Hans-Jürgen Schütz und Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller befanden wurde der "Tag der offenen Tür" offiziell eröffnet. Stadtbrandinspektor Schütz freute sich in seiner Ansprache, dass neben den zahlreichen Besuchern auch zahlreiche Abordnungen von Wehren aus dem gesamten Vogelsbergkreis und darüberer hinaus gekommen waren. Gleichzeitig teilte er mit, dass für die Gäste auch reichlich für das leibliche Wohl gesorgt worden war.

Lauterbach-Maar, 28.05.2013
P1020625 small2. Berufsfeuerwehrtag - 24 Stunden Dienst, wie eine echte Berufsfeuerwehr. Die Jugendfeuerwehr Lauterbach-Ost (Maar/Wernges) durfte am vergangenen Pfingstsamstag zum zweiten Mal einen ganzen Tag das Leben eines Berufsfeuerwehrmannes erleben. Nach langer Vorbereitung trafen sich 13 Jugendliche und 6 Betreuer (Martin Kreis, Frank Rausch, Marco Simon, Andreas Wahl, Florian Höhl und Felix Schütz) um 7:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Maar, um spannende 24 Stunden zu erleben. Es wurde direkt mit der Einweisung auf die Fahrzeuge und einer Ausbildung Fahrzeug- und Gerätekunde begonnen. Nach einer kurzen Pause machten die Ausbilder Andreas Wahl und Frank Rausch mit einer Ausbildungseinheit Atemschutz nach FwDV 7 weiter. Zu Beginn mussten die gängigen Knoten der Jugendfeuerwehr (Mastwurf, Zimmermannsstich, Kreuzknoten und Schotenstich), sowie einer der wichtigsten Knoten im Feuerwehrwesen, der Rettungsknoten (zur Eigen und Fremdrettung) angelegt werden.

Lauterbach, 17.05.2013
34 neue Wertungsrichter - Für die Kreisjugendfeuerwehr des Vogelsbergkreises
Mitte April wurde wegen großer Nachfrage, von der Kreisjugendfeuerwehr des Vogelsbergkreises zwei Wertungsrichterlehrgänge angeboten. Ein Lehrgang fand im Feuerwehrstützpunkt der Freiwilligen Feuerwehr Lauterbach-Mitte statt. Sehr erfreut über den guten Lehrgangsbesuch waren Wolfgang Repp und Fabian Frank, Fachbereichsleiter von der Kreisjugendfeuerwehr Vogelsberg für den Bundeswettbewerb. Unter den 34 Lehrgangsteilnehmer, die aus den Städten und Gemeinden Schotten, Schlitz, Freiensteinau, Homberg, Alsfeld und Lauterbach kamen, befanden sich auch Lauterbachs Stadtbrandinspektor/Wehrführer Hans-Jürgen Schütz und der stellvertretente Wehrführer Tony Michelis.

Lauterbach, 07.05.2013
Feuerlöschtraining - Jugendfeuerwehr Lauterbach-Mitte
Mit folgenden Themen beschäftigten sich, vor kurzem die Mitglieder der Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Lauterbach-Mitte. Brandverhütung, richtiges Verhalten im Brandfall und den Umgang und Bedienung eines Feuerlöschers. Im Anschuß konnten die angehenden Brandschützer die vorher gelernte Theorie unter Aufsicht in die Praxis umsetzen.

Lauterbach, 08.04.2013
Die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Lauterbach-Mitte stand am Samstag (06.04.2013) in der Feuerwache ganz im Zeichen der Neuwahlen der Feuerwehrführung und des Vorstandes des Fördervereins.

Hans-Jürgen Schütz und sein Stellvertreter Tony Michelis wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Das gleiche Ergebnis gab es bei der Neuwahl des Vorstandes des Fördervereins, dem Hans-Jürgen Schütz als Vorsitzender vorsteht. An Stelle von Angela Philipp, die aus persönlichen Gründen ausschied, wurde Antje Schütz neu als Schriftführerin gewählt.

Sickendorf, 27.02.2013
Technische Ausbildung und Gemeinschaftsgefühl - Abwechslungsreiches Angebot der Stadtjugendfeuerwehr
Die Jugendfeuerwehren der Kreisstadt leisteten im Jahre 2012 insgesamt 5940 Stunden ab, die sich in der Masse auf die feuerwehrtechnische Ausbildung beziehen. Die Jahreshauptversammlung wurde von Stadtjugendfeuerwehrwart Jörg Blankenburg im Unterrichtsraum des Löschzugs West eröffnet.

Lauterbach-Maar, 08.02.2013
Bei der Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins Maar im Unterrichtsraum der Feuerwehrunterkunft lobte Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller den großen Zusammenhalt der Feuerwehrfamilie, wo Kameradschaft echt gelebt werde, ein guter Korpsgeist herrsche  und eine hervorragende Kinder- und Jugendarbeit geleistet werde. Der Einsatz für den Nächsten sei in Maar kein Fremdwort.

Lauterbach, 28.01.2013
Hans-Jürgen Schütz wur­de zum Stadt­brand­in­spek­tor und Jür­gen Ei­fert zu sei­nem Stell­ver­tre­ter ver­ei­digt.
Nachdem der Magistrat der Kreisstadt Lauterbach der Ernennung von Hauptbrandmeister Hans-Jürgen Schütz (Zweiter von links) zum Stadtbrandinspektor und Brandmeister Jürgen Eifert zu seinem Stellvertreter einstimmig zugestimmt hatte, wurden beide Feuerwehrleute am Montag, 28. Januar, im Rathaus von Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller (links) als Ehrenbeamte auf die Hessische Verfassung und das Grundgesetz vereidigt. Ihre Amtszeit beträgt fünf Jahre.