Drucken
Zugriffe: 1250

Lauterbach, 01.08.2016
Aufregende, abwechslungsreiche und vor allem spaßige Tage hatte die Stadtjugendfeuerwehr aus Lauterbach und Fulda bei ihrem Zeltlager in der Rhön. Schon zum zweiten Mal veranstalteten die beiden Stadtjugendfeuerwehren in Kooperation ein gemeinsames Zeltlager. Diesmal wurde Dalherda in der Rhön als gemeinsames Ziel ausgesucht. Nachdem am Samstag angereist wurde und anschließend alle Zelte von den Jugendlichen aufgebaut wurden, konnte das Lagerleben beginnen.
Neben Lagerspielen, Wanderungen bei Tag und in den Abendstunden stand auch der Besuch des höchstgelegen Schwimmbades in Hessen auf dem Programm.Abends war ein geselliges Zusammensitzen am Lagerfeuer angesagt, wo man Erfahrungen unter den Jugendlichen austauschte. Koordiniert wurde diese gelungene Veranstaltung von Melanie Medler, Stadtjugendfeuerwehrwartin aus Fulda, und Nina Hüter, stellv. Stadtjugendfeuerwehrwartin aus Lauterbach. Die Zeit bis zum Abreisetag am Mittwoch verging wie im Fluge, so dass auch an diesem Tage alles gemeinsam abgebaut und verstaut wurde. Abschließend sei gesagt, dass beide Organisationen auch in Zukunft die eine oder andere Veranstaltung gemeinsam gestalten wollen und werden.



Text: Freiwillige Feuerwehr Lauterbach (J. Blankenburg)
Fotos: Freiwillige Feuerwehr Lauterbach (J. Blankenburg)