Drucken
Zugriffe: 1956

Lauterbach, 16.05.2016
Die Baminifeuerwehr Lauterbach-Ost besuchte den Milchviehbetrieb der Boß-Feick-Euler GbR am „Simmenhof“ in Lauterbach-Maar. Dieser liegt außerhalb der Ortschaft in Richtung Reuters. Betriebsleiter Gunter Boß informierte die knapp 25 Mitglieder und deren Betreuer über die Entstehung des Betriebes. Der Betrieb ist sehr sauber und wird mit viel Liebe betrieben.

Jede Frage rund um den Bauernhof wusste Gunther Boß den Bambinis zu beantworten. Unter die Lupe nahm auch der Feuerwehrnachwuchs den Fischgrätenmelkstand mit Milchmengenmessung, dort werden in einer Stunde über 1.000 Liter Milch gemolken. Des Weiteren wurde der selbstfahrende Futtermischwagen, der durch einen 175 PS starken Iveco Motor angetrieben wird, besichtigt. In einem Gruppenspiel mussten landwirtschaftliche Begriffe pantomimisch gespielt, oder gezeichnet werden, die die restliche Gruppe erraten musste. Dabei wurde sehr viel gelacht. Im Anschluss an die „landwirtschaftliche Begehung“ überreichte Boß noch allen eine Mütze und eine Tragetasche.
Jens Lerch, Leiter der Bambinifeuerwehr dankte namens der Gruppe für die informative Besichtigung der Stallanlage und überreichte als Dankeschön ein kleines Präsent. Die Anreise und Abreise zum Bauernhof erfolgte per Wanderung.

 

Text: Freiwillige Feuerwehr Lauterbach (A.Wahl)
Fotos: Freiwillige Feuerwehr Lauterbach (A.Wahl)

Cookie-Hinweis

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig sind. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten, eine optimale Performance und einen reibungslaufen Aufbau zu gewährleisten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung. Mit der Nutzung unseres Nachrichtenportals stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Mehr Informationen zur Verwendung von Cookies auf unserer Seite, bieten wir Ihnen in unserer Datenschutzbestimmung.

Ok