Drucken
Zugriffe: 1694

Lauterbach-Maar, 19.03.2016
Die Bambinifeuerwehr Lauterbach-Ost trifft sich nicht nur um zu üben wie man einen Löschangriff aufbaut, Knoten sticht oder technische Hilfe leistet. Mit Papier, Klebstoff, Acrylfarbe, Stift, Schere und ein bisschen Phantasie wurden aus Kochlöffeln und Blumentöpfen dieser Tage schöne Osterhasen gebastelt, schließlich steht das Osterfest vor der Tür. Zur Stärkung wurde von einer Mutter ein frischgebackener Kuchen bereitgestellt.

Dieser war im wahrsten Sinne des Wortes „schnell gegessen“, schmunzelte der Chef der Bambinifeuerwehr, Jens Lerch. Der Stadtjugendfeuerwehrwart Jörg Blankenburg machte sich auch ein Bild vom Treiben am Nachmittag und hat ein positives Feedback an den Nachwuchs und Betreuer abgegeben. Allein der Spaß, den alle Beteiligten hatten, rechtfertigt die anschließend erforderliche Grundreinigung von Böden und Tischen, resümierten die fünf Betreuer schmunzelnd und übergaben die 28-köpfige Gruppe wieder an die Eltern. "Mama schau mal, ich habe aus einem einfachen Kochlöffel einen netten Hasen gebastelt", rief ein Kind aus dem Unterrichtsraum und zeigte damit, wie stolz die Kleinen auf ihre Bastelarbeiten waren.

 




Text: Freiwillige Feuerwehr Lauterbach (A.Wahl)
Fotos: Freiwillige Feuerwehr Lauterbach (A.Wahl)