Drucken
Zugriffe: 1639

Lauterbach, 02.12.2015
"Ran an den Herd" hieß es vor kurzem für die Bambinifeuerwehr Lauterbach-Ost. Im "Posthotel Johannesberg" in Lauterbach kochte der Feuerwehrnachwuchs ein kindgerechtes Menü. Hotelchef Rainer Dietz und sein Team hatten ein tolles Programm vorbereitet.

Es gab selbstgemachte Nudeln mit Hackfleischsoße á la Bambinifeuerwehr Lauterbach-Ost und Obstsalat. „Selbstgemachte Nudeln sind der Hammer und wirklich nicht schwer“, sagte der kleine Niklas. Die 26 Mitglieder und dessen Betreuer wurden mit Schürzen und Kochmützen ausgestattet. Danach wurden diese in drei Gruppen aufgeteilt. Gruppe eins war für die Herstellung der Nudeln, Gruppe zwei für die Hackfleischsoße und Gruppe drei für den Obstsalat zuständig. Mit Hilfe des Küchenchefs wurden die benötigten Zutaten vorbereitet. Die Kids hatten eine Menge Spaß beim Schibbeln, Rühren und Brutzeln.

Ganz geduldig arbeitete der Chefkoch mit den Kindern und erklärte die Zubereitungsschritte. In einem großen Kochtopf auf der Herdplatte blubbert die Hackfleischsoße, Konrad schneidet mit tränenden Augen Zwiebeln. Die Begeisterung der Kinder ist deutlich zu spüren. Ob waschen, schälen, schneiden, umrühren und auch wieder aufräumen – alle sind mit Eifer bei der Sache. Ein bisschen Chaos gehört selbstverständlich dazu. Am Ende landeten die Nudeln mit Hackfleischsoße und Obstsalat aber unfallfrei auf den Tellern“, so Dietz.

Das war ganz schön aufregend, denn jede Mama macht bestimmt zu Hause die Nudeln mit Hackfleischsoße ganz anders, so die kleine Leni. Die Betreuer zeigten sich sichtlich zufrieden „ein schöner und schmackhafter Nachmittag“ ging zu Ende.













Text: Freiwillige Feuerwehr Lauterbach (A.Wahl)
Fotos: Freiwillige Feuerwehr Lauterbach (A.Wahl)