Drucken
Zugriffe: 1771

Lauterbach-Maar, 10.11.2015
Das diesjährige Fortbildungsseminar der Einsatzabteilung des Feuerwehrvereins Maar mit einem abwechslungsreichen Programm - so die Kurzbeschreibung, führte die 22-köpfige Reisegruppe nach Streitberg in die Fränkische Schweiz. Nach der Zimmerbelegung und ersten Erkundung des Sporthotels, trafen sich die Teilnehmer nach dem Abendessen vor dem Hoteleingang, um gemeinsam die nahegelegene Freiwillige Feuerwehr Ebermannstadt zu besichtigen. Bei der Führung des Feuerwehrstützpunktes wurden auch die dort stationierten Feuerwehrautos und Geräte gezeigt. Ein toller und informativer Abend ging somit zu Ende.

Am Samstag starteten die Teilnehmer nach einem reichhaltigen Frühstück, mit der Ausbildungseinheit „Laufen nach Koordinaten“. Ein Rundweg von 14 km, von „Aufseß durch das Aufseßtal“, mußten von den Kameradinnen und Kameraden unter der Leitung von Albert Brähler bewältigt werden. Dabei informierten sich die Teilnehmer über die Sehenswürdigkeiten und Aktionen der Naturlandschaft.

Am letzten Tag hieß es nach dem Mittagessen Abschied nehmen. Von Sehenswürdigkeiten bis zu kulinarischem Genuss war für jeden etwas geboten, so die Teilnehmer des Seminars. Am frühen Abend rollten schließlich die Mannschaftstransportwagen mit den Ausflüglern auf den Feuerwehrhof und ein schöner Ausflug ging zu Ende. Besonderer Dank galt dem Orga-Team Martin Kreis, Florian Höhl und Andreas Wahl.  



Text: Freiwillige Feuerwehr Lauterbach (A.Wahl)
Foto: Freiwillige Feuerwehr Lauterbach (A.Wahl