Drucken
Zugriffe: 2631

Lauterbach-Maar, 25.01.2014
Die Bambinifeuerwehr des Löschzugs Lauterbach-Ost ist auf siebzehn Mitglieder angewachsen. Beim ersten Treffen der Mädchen und Jungen in diesem Jahr konnte Andreas Wahl, Leiter der Bambinifeuerwehr gleich zwei neue Mitglieder in den Reihen der Bambinis begrüßen: „So könnte es die ganze Saison über weitergehen“, sagte Wahl im Maarer Feuerwehrgerätehaus während der Begrüßung.

Eigentlich war Schlittenfahren angesagt. Aber selbst im Vogelsberg liegt kein Schnee und so traf man sich um die Mädchen und Jungen der Bambinifeuerwehr neu auszustatten und auch gleich etwas für deren Sicherheit zu tun. So gab es fünfzehn knallgelbe Spiel-Feuerwehrhelme und fünfzehn Kindersitze für die Mitglieder. Finanziert wurden die Sachen aus den Spenden des diesjährigen Weihnachtsbaumeinsammelns.
„Traditionell“, so Wahl, konnten wir auch einige Bambinis für ihre positive Beteiligung an den Übungsstunden auszeichnen. Als Anerkennung für sein Engagement erhielt Christian Bleser von Jens Lerch einen Gutschein in Höhe von 15 Euro, den er in einem Spielwarengeschäft einlösen kann. Weiterhin wurden fünf weitere Bambinis, die im vergangenen Jahr fast immer an den Übungsstunden teilnahmen, einen Sachgutschein überreicht. Lobende Worte fand auch Stadtjugendfeuerwehrwart Jörg Blankenburg. „Der Löschzug Lauterbach-Ost leistet eine sehr vorbildliche Jugendarbeit“, sagte Blankenburg.
„Die Kinder kommen unheimlich gerne her und sind mit viel Spaß dabei. Auch die Eltern geben uns durchweg positive Rückmeldungen“, so Wahl abschließend.



Text: Freiwillige Feuerwehr Lauterbach (A.Wahl)
Fotos: Freiwillige Feuerwehr Lauterbach (A.Wahl)

Cookie-Hinweis

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig sind. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten, eine optimale Performance und einen reibungslaufen Aufbau zu gewährleisten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung. Mit der Nutzung unseres Nachrichtenportals stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Mehr Informationen zur Verwendung von Cookies auf unserer Seite, bieten wir Ihnen in unserer Datenschutzbestimmung.

Ok