Logo Freiwillige Feuerwehr Lauterbach

Lauterbach, 27.12.2019
Einsammeln Weihnachtsbaume„Wohin mit dem ausgedienten Weihnachtsbaum?“, eine Antwort auf diese Frage bieten die Kinder- und Jugendfeuerwehren der Kreisstadt Lauterbach. Der Feuerwehrnachwuchs sammelt in einigen Ortschaften die alten Nadelhölzer ein.
Am Samstag, 11. Januar 2020, findet die traditionelle Sammlung der ausgedienten Weihnachtsbäume statt. Über eine „freiwillige“ Spende würden sich die Jugendlichen freuen! Der Feuerwehrnachwuchs wird durch Mitglieder der Einsatzabteilung unterstützt.

Die Kinder- und Jugendfeuerwehr bittet die Tannenbäume an die Straßenränder der Grundstücke abzulegen. Bitte entfernen Sie sorgfältig Lametta und allen Weihnachtsschmuck, damit sie einer fachgerechten Entsorgung zugeführt werden können. Bitte darauf achten, dass Gehwege und Straßen nicht mit den Bäumen belagert werden.

Durch Ihre Spende unterstützen Sie die Kinder- und Jugendfeuerwehren bei der Durchführung ihrer allgemeinen Jugendarbeit, denn nur durch eine interessant gestaltete Jugendarbeit können die Kinder- und Jugendfeuerwehren ihre Mitgliederzahlen halten und so den Nachwuchs für den aktiven Feuerwehrdienst stellen.
 
Abholtermine für die Weihnachtsbaumabfuhr erfolgt am Samstag, 11. Januar 2020 im
 
  • Stadtteil Lauterbach-Wallenrod, ab 09:00 Uhr, durch die Jugendfeuerwehr Lauterbach-Nord
  • Stadtteil Lauterbach-Frischborn, ab 10:00 Uhr, durch die Kinder- und Jugendfeuerwehr Lauterbach-Süd

  • Stadtteil Lauterbach-Allmenrod, -Heblos, -Sickendorf und -Rimlos, ab 09:00 Uhr, durch die Jugendfeuerwehr Lauterbach-West

In der Kreisstadt selbst werden keine Weihnachtsbäume von der Jugendfeuerwehr eingesammelt.

Alle Kinder- und Jugendfeuerwehren bitten die Bevölkerung in den letzten „Christbaum-Tagen“ um sorgsamen Umgang.
„Ein gewissenhafter Umgang mit Kerzen hilft einem Brand vorzubeugen“, so die Jugendfeuerwehren. Aus Sicht der jungen Brandschützer sollte ein beleuchteter Baum niemals ohne Aufsicht gelassen werden, auch nicht für kurze Zeit. „Im Brandfall ist schnelle Hilfe wichtig: Notruf 112, dann kommt die Feuerwehr“, so die Kinder- und Jugendfeuerwehren abschließend.

Text: Freiwillige Feuerwehr Lauterbach (A. Wahl)

Cookie-Hinweis

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig sind. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten, eine optimale Performance und einen reibungslaufen Aufbau zu gewährleisten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzbestimmung. Mit der Nutzung unseres Nachrichtenportals stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Mehr Informationen zur Verwendung von Cookies auf unserer Seite, bieten wir Ihnen in unserer Datenschutzbestimmung.