Drucken
Zugriffe: 4194

Lauterbach-Maar, 16.09.2011
Groß war die Freude bei Pfarrvikarin Luise Berroth und den Mitgliedern des Kirchenvorstandes, als sich Mitglieder des Feuerwehrvereins Maar am vergangenen Freitag vor dem Pfarrhaus einfanden, um wie versprochen einen namhaften Betrag zu dem im kommenden Frühjahr anvisierten Neubau des evangelischen Gemeindehauses in Maar zu spenden. Der Feuerwehrverein hatte als Ausrichter der 1. Romantischen Nacht am Eckwasser angekündigt, einen Großteil des Reinerlöses für diesen Zweck verwenden zu wollen.

Vereinsvorsitzender Michael Schalla zeigte sich erfreut über die positive Resonanz, die das Fest in der Maarer Bevölkerung hervorgerufen hatte. So sei es dem Feuerwehrverein möglich , einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 € zu überreichen.
Wehrführer Martin Kreis konnte zudem noch zwei Bargeldspenden von den Firmen Gerüstbau Brähler, Allmenrod und JM Modellsport, Angersbach übergeben, die diese Spende noch großzügig aufstockten.
Pfarrvikarin Luise Berroth dankte den Feuerwehrkameradinen und Kameraden auch namens des Kirchenvorstandes und lud sie noch zu einem kleinen Stehumtrunk mit Knabbergebäck ein.


Text: Freiwillige Feurwehr Lauterbach (A.Wahl)
Foto: Freiwillige Feurwehr Lauterbach (A.Wahl)