Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung

Einsatzart: Hilfeleistung / Verkehrsunfall
Datum & Uhrzeit: 24.01.2017 - 07:15 Uhr Zugriffe: 609
Einsatzort: Bundesstraße 254 zwischen Angersbach und Landenhausen

H KLEMM 2 Y - Eingeklemmte Person in PKW auf der Bundesstraße 254 zwischen Angersbach und Landenhausen

Familienvater kommt in Pkw ums Leben
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 254 zwischen den Wartenberger Ortsteilen Angersbach und Landenhausen, dabei wurde ein 38-jähriger Autofahrer tödlich verletzt. Der Mann aus der Gemeinde Wartenberg kam laut Polizeiangaben auf dem Weg in Richtung Landenhausen nach links in den Gegenverkehr und prallte frontal mit einem Lastwagen zusammen.
 
Wie ein Polizeisprecher informierte, wurde der Autofahrer bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb. Der 52-jährige Lkw-Fahrer erlitt laut Polizeiangaben leichtere Verletzungen und kam mit dem Notarzt und Rettungswagen ins Krankenhaus. Zur Rettung der Verunfallten waren die Feuerwehren der Gemeinde Wartenberg und der Stadt Lauterbach, sowie zwei Rettungsteams und die Besatzung eines Notarzteinsatzfahrzeuges ausgerückt. Wie Wartenbergs Gemeindebrandinspektor Marc Dittert informierte, musste der tödlich Verunglückte mit hydraulischen Geräten geborgen werden. Dazu waren die durchweg freiwilligen Feuerwehrleute aus Lauterbach und Wartenberg gemeinsam im Einsatz.
 
Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter zur Unfallstelle gerufen. An den total beschädigten Fahrzeugen entstand laut Polizeiangaben ein Sachschaden von circa Einhunderttausend Euro. Die Fahrbahn war wegen der Bergung der Fahrzeuge und zum Binden von ausgelaufenen Betriebsstoffen durch die Feuerwehr über rund vier Stunden gesperrt, den Verkehr leitete die Polizei weiträumig um.

Text: nh24.de (pw)
Fotos: nh24.de (pw)

weiterführende Informationen : Presselink Presselink Presselink
 

Sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

4 Helme fuer Ihre Website 2013